HOME/Startseite
 

Besuch der Geothermieforschungsplattform des GFZ Potsdam
 
Am 15. November 2013 konnten sich die Mitglieder der AG Nutzen/Green Moabit bei Experten des GFZ Potsdam über den Forschungsstand und zu Praxiserfahrungen der geothermischen Energiegewinnung informieren. Anschaulich wurden die großen Potenziale insbesondere im Berliner und norddeutschen Raum erläutert. Aber auch die Förderrisiken und hohen Investitionskosten kamen zur Sprache. Der Leiter der Stabsstelle Geothermie der Gasag berichtete über Pilotprojekte u.a. am EUREF-Campus und auf dem Tempelhofer Feld, wo das Unternehmen die Möglichkeiten der Nutzung der Tiefenwärme untersucht. Beim Rundgang auf der Forschungsplattform konnten Einblicke in die technischen Details der Tiefenbohrungen gewonnen werden. Olaf Moll, Vorstandsmitglied im Unternehmensnetzwerk Moabit, bedankte sich im Namen des Netzwerks bei den Wissenschaftlern und lud sie ein, ihre Arbeit beim dritten Moabiter Energietag zu präsentieren. Beim anschließenden Mittagessen auf Gut Sarnow nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit zum regen Austausch.
 
Unser besonderer Dank gilt Ivana Agnolin, Projektmanagerin des Projektes "N-Demo" an der TU-Berlin, für die Organisation der Besichtigung.
 
Zurück >>